Farbleiste: dunkelblau = Klima, blau = Umwelt, grün = Naturschutz, orange = Verbraucherschutz, dunkelorange = Landwirtschaft
unterseite_hintergrund

Inhaltsbereich

Aktuelles

Aktuelle Meldung:

27.07.2017
Neue Lärmkarten des Eisenbahn-Bundesamtes veröffentlicht
Das Eisenbahn-Bundesamt hat die Lärmbelastung des Schienenverkehrs auf Schienenwegen von Eisenbahnen des Bundes berechnet und die aktuellen Lärmkarten der 3. Runde im Internet veröffentlicht.

Mehr: Lärmkarten des Eisenbahn-Bundesamtes

Termine/ Veranstaltungen:

21.11.2017
Fortbildung "Umgebungslärmrichtlinie" im BEW
2017 werden flächendeckend die aktuellen Lärmkarten der dritten Runde fertiggestellt. Auf dieser Grundlage müssen die Städte und Gemeinden ihre Lärmaktionspläne überprüfen, ändern oder neu aufstellen.

Die Fortbildung vermittelt weitgehende Kenntnisse und Vollzugserfahrungen zur Umsetzung der Umgebungslärmrichtlinie. Neue rechtliche Regelungen und technische Änderungen und Entwicklungen werden vorgestellt. Individuelle Probleme können diskutiert werden.

mehr: Informationen zur Fortbildung

24.10.2017
Bewältigung des Verkehrslärms in der Bauleitplanung

Neuigkeiten der Lärmaktionsplanung:

Lärmbilanz 2015 - Neue Studie des Umweltbundesamtes
Die Studie "Lärmbilanz 2015" des Umweltbundesamtes untersucht die Verbreitung, Bestandteile sowie den Bearbeitungsstand der Lärmaktionsplanung. Ein Schwerpunkt liegt in der Zusammenstellung der Maßnahmen zur Lärmminderung, die in den Aktionsplänen festgeschrieben werden. Sie gibt einen Überblick über die Situation in Deutschland und bildet die Situation in den einzelnen Bundesländern ab.

mehr: Lärmbilanz 2015 - Studie des Umweltbundesamtes

Handbuch - Lärmaktionspläne - Handlungsempfehlungen für eine lärmmindernde Verkehrsplanung
Im Handbuch werden die Grundlagen der EU-Umgebungslärmrichtlinie erläutert und Hinweise zur Auswertung der Lärmkarten gegeben. Schwerpunkt dieser Publikation bilden die Maßnahmen gegen den Straßenverkehrslärm. Diese werden hinsichtlich der Anwendungsmöglichkeiten und der Wirksamkeit detailliert zusammengestellt und bewertet. Weiterhin werden die rechtlichen Grundlagen zur Umsetzung von Minderungsmaßnahmen beleuchtet. Mit den Hinweisen zur Mitwirkung der Öffentlichkeit sowie zur Berücksichtigung des Schutzes ruhiger Gebiete liegen den zuständigen Behörden damit umfangreiche Informationen für eine erfolgreiche Lärmaktionsplanung vor.

mehr: Link zur Webseite "Handbuch" des Umweltbundesamtes

weiterführende/zusätzliche Infos

Zur Navigation