Aktueller Inhalt:

Umweltschutzförderung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt

Zielsetzung des Programms

Förderung von innovativen, modellhaften und lösungsorientierten Vorhaben zum Schutz der Umwelt

Fokus Lärm

Es werden Innovationsprojekte im Bereich additiver Umwelttechnologien gefördert, die in besonderer Weise Geräuschemissionen minimieren.

Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind 

  • natürliche und juristische Personen des privaten und öffentlichen Rechts
  • im Unternehmensbereich vorrangig kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gemäß KMU-Definition der EU

Weitere Informationen

DBU
Deutsche Bundesstiftung Umwelt
An der Bornau 2
49090 Osnabrück
Tel. (05 41) 96 33-0
Fax (05 41) 96 33-1 90
Internet: www.dbu.de

Außerdem finden Sie Informationen im Förderlotsen der NRW.BANK.