Aktueller Inhalt:

RWP - Regionales Wirtschaftsförderungsprogramm (Infrastruktur)

Zielsetzung des Programms

Aus den Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und der Bund/ Länder-Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) werden mit diesem Förderprogramm der Ausbau der wirtschaftsnahen Infrastruktur und der Tourismusinfrastruktur sowie Standortmarketingaktivitäten gefördert. Ziel ist zum einen die Stärkung der Wirtschaftskraft und der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und Regionen und zum anderen die regionalpolitische Flankierung von Strukturanpassungen.

Fokus Lärm

Berücksichtigung von Lärmschutzmaßnahmen bei der Geländeerschließung und Gebäudeerrichtung.

Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind

  • Gemeinden und Gemeindeverbände,
  • natürliche und juristische Personen, die nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet sind,
  • unter bestimmten Voraussetzungen Hochschulen und Kooperationen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie unter www.förderdatenbank.de oder im Förderlotsen der NRW.BANK.