Aktueller Inhalt:

KfW-Investitionskredit Kommunale Unternehmen

Zielsetzung des Programms

Das Programm dient einer langfristigen und zinsgünstigen Finanzierung von kommunaler und sozialer Infrastruktur.

Fokus Lärm

Verminderung des Verkehrsaufkommens durch Maßnahmen in der Verkehrsinfrastruktur sowie Lärmschutzmaßnahmen im Rahmen der Stadt- und Dorfentwicklung.

Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind:

  • Unternehmen mit mehrheitlich kommunalem Gesellschafterhintergrund.
  • Unternehmen, unabhängig von Rechtsform und Gesellschafterstruktur, im Rahmen von Forfaitierungsmodellen.
  • alle gemeinnützigen Organisationsformen einschließlich Kirchen.
  • Unternehmen, unabhängig von Rechtsform und Beteiligungsverhältnissen, und natürliche Personen im Rahmen von Öffentlich-Privaten Partnerschaften (ÖPP-Modelle), deren Gruppenumsatz 500 Mio. Euro nicht überschreitet.

Weitere Informationen

Weitere Informationen gibt es im Förderlotsen der NRW.BANK und unter www.KfW.de.