Aktueller Inhalt:

LIFE+ - Finanzierungsinstrument für die Umwelt

Zielsetzung des Programms

Ziel ist es, in den drei Bereichen

  • Natur und biologische Vielfalt
  • Umweltpolitik und Verwaltungspraxis sowie
  • Information und Kommunikation

bereits existierende/s Umweltpolitik und Umweltrecht umzusetzen und weiterzuentwickeln.

Fokus Lärm

Studien, Konzepte, Veranstaltungen zum Thema Lärmschutz und Lärmvermeidung

Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind alle öffentlichen und privaten Einrichtungen, die im Bereich des Umweltschutzes, der Umweltpolitik und des Umweltrechts tätig sind.

Das Programm steht neben den EU-Mitgliedstaaten auch folgenden Ländern offen:

  • den Beitritts- und Kandidatenländern,
  • den Ländern des EWR,
  • den Ländern der Europäischen Nachbarschaftspolitik sowie
  • Ländern, die Mitglieder der Europäischen Umweltagentur geworden sind.

Weitere Informationen

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite der EU unter www.ec.europa.eu/environment/life und können bei der Europäische Kommission erfragt werden:

Europäische Kommission
Generaldirektion Umwelt
DG ENV.E.4
B-1049 Brüssel
Tel. (0032 2) 2 92 17 87

E-Mail: envinfo@ec.europa.eu

Außerdem finden Sie Informationen im Förderlotsen der NRW.BANK.